Naturschutzprojekt Felis-Lupus
Wolf, Wildkatze & Luchs in Thüringenlogo

Meldungen & Hinweise auf Wolf, Wildkatze & Luchs 

Sollten Sie Hinweise auf Spuren oder Sichtungen zu Wolf, Wildkatze oder Luchs haben, dann melden Sie sich bitte umgehend bei uns im Kontaktbüro oder bei der zuständigen Behörde (TLUBN) !

+++ Neu +++ Neu +++ Neu +++

amtliches Wolf-Luchs-Telefon des Freistaats Thüringen: 0361 573 941 941 

Thüringer Landesamtes für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN)

 

Nutzen Sie für Ihre Meldung bei uns die entsprechenden Meldebögen

 

Folgende Informationen sind äußerst wichtig - machen Sie sich Notizen:

1. Was genau haben Sie wann und wo gesehen? (Objekt- und Ortsbeschreibung, Datum, Uhrzeit)

2. Machen Sie genaue Ortsangaben mit Koordinaten (Handys haben heute GPS-Funktionen)

3. Dokumentieren Sie alle vermeintlichen Spuren und Hinweise mit Fotos und Maßstab !

4. Beschreiben Sie Ihre Hinweise ausführlich und überprüfen Sie selbst, ob eine Verwechselung vorliegt !

5. Bei Totfunden von gerissenen Wild- oder Weidetieren belassen Sie den Fundort so wie er ist !

6. Bei Totfunden von Wolf, Wildkatze oder Luchs belassen Sie den Fundort so wie er ist !

7. Machen Sie umgehend Meldung zu allen wichtigen Details - je mehr Details, um so besser !

 

Zum Erkennen von etwaigen Hinweisen und Spuren empfehlen wir Ihnen folgende Literatur:

Wer war es? Spuren und Risse von großen Beutegreifern erkennen und dokumentieren. Petra Kaczensky, Thomas Huber, Ilka Reinhardt & Gesa Kluth (2008).